Home

A- A A+

Die erfolgreiche Rezertifizierung als effektiver Anwender des CAF, des Common Assessment Framework, bestätigt den Landesrechnungshof in seinem Streben nach exzellenter Qualität.

Der CAF ist der gemeinsame Rahmen zur Qualitätsbewertung von öffentlichen Stellen in der Europäischen Union und beruht auf dem Exzellenz Modell der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement. Dieses Qualitätssystem für den öffentlichen Sektor sieht eine Zertifizierung durch das jeweilige CAF-Zentrum der Mitgliedstaaten vor.

Im August und September 2020 brachte der Landesrechnungshof seine Berichte über die Nachkontrolle zu den Einmietungen in den NÖ Universitäts- und Landeskliniken, das System der Denkmalpflegeförderung sowie über seine Tätigkeiten im Jahr 2019 ein. Die Corona Pandemie vermag weder die Finanzkontrolle noch die Berichterstattung zu stoppen.

Auf Einladung des Direktors des Kärntner Landesrechnungshofs, Günter Bauer, tagten die österreichischen Rechnungshöfe im Kärntner Landhaus.

Der Landesrechnungshof hat zum Entwurf des Rechnungsabschlusses 2019 Stellung genommen, ob dieser dem Voranschlag sowie den Aufträgen und Ermächtigungen des NÖ Landtags entspricht. Diese Stellungnahme bildet einen Teil des Rechnungsabschlusses, der in der Regel im Rahmen der so genannten Budgetlandtage behandelt und beschlossen wird. Am 18. Juni 2020 hat der NÖ Landtag den vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie erstellten Voranschlag als Basisbudget für das Jahr 2021, den Rechnungsabschluss 2019 samt Stellungnahme des Landesrechnungshofs und verschiedene weitere Abschluss- und Jahresberichte debattiert und beschlossen. Die Stellungnahme des Landesrechnungshofs erfuhr dabei eine einstimmige Annahme durch alle Mitglieder des NÖ Landtags und damit ein Zeichen höchster Anerkennung für die Prüfungsarbeit seines Kontrollorgans.

Der NÖ Landtag folgte den Anträgen des Rechnungshof-Ausschusses und nahm in seiner Sitzung am 27. Mai 2020 fünf Berichte des Landesrechnungshofs zu unterschiedlichen Themen zur Kenntnis.

In der Debatte würdigten Mitglieder des Hohen Hauses die Arbeit ihres Kontrollorgans und die Leistungen der überprüften Stellen, die auch der Landesrechnungshof in seinen ausgewogenen Berichten anerkennt. Diese bieten dem Landtag objektive Grundlagen für seine Verhandlungen, in denen insbesondere auch die Hinweise auf mögliche Verbesserungen von allen Seiten und Perspektiven diskutiert werden.

Der Rechnungshof-Ausschuss befasste sich am 30. April 2020 mit den Landesrechnungshofberichten über die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH. (NÖKU), die NÖ Energie- und Umweltagentur GmbH, die Psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in den NÖ Landes- und Universitätskliniken sowie über die Nachkontrolle beim NÖ Landesfeuerwehrverband.


Außerdem standen das vorläufige Prüfungsprogramm 2020/21 sowie der Voranschlag und der Dienstpostenplan des Landesrechnungshofs für das Jahr 2021 auf der Tagesordnung. Der Rechnungshof-Ausschuss verabschiedete den Voranschlag und die Berichte einstimmig in den NÖ Landtag und fragte nach, wie die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie im Prüfungsprogramm berücksichtigt wird.

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.