Others

A- A A+

Von 18. bis 22. Februar 2019 besuchte Frau Vilma Mazeikiene, die Leiterin der Kontrolleinrichtung der Stadt Kupiskis in Litauen, im Zuge eines Studienaufenthalts den Landesrechnungshof.

Der langjährige Obmann des Finanzkontrollausschusses (11. Juli 1974 bis 7. Juni 1993), der die NÖ Finanzkontrolle nachhaltig geprägt hat, ist am 27. Jänner 2019 im 84. Lebensjahr verstorben.

Landtagspräsident Wilfing überreicht süßen Weihnachtsgruß!Persönliche Weihnachtsgrüße überbrachte Präsident Mag. Karl Wilfing der Landesrechnungshofdirektorin Dr. Edith Goldeband und ihrem Team am 11. Dezember 2018. Der Präsident des NÖ Landtags bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit zwischen dem Landesrechnungshof und dem NÖ Landtag und betonte die Wichtigkeit des wertschätzenden und anerkennenden Miteinanders.

Im Zuge der vom Landesrechnungshof angestrebten CAF Rezertifizierung fand am 19. und 20. November 2018 der Konsensworkshop mit Unterstützung des Zentrums für Verwaltungsforschung – KDZ (Mag. Thomas Prorok und Mag. Philip Parzer) statt.

 
Der NÖ Landtag hat mit Wirksamkeit vom 1. Juli 1998 sein Kontrollamt zum Landesrechnungshof aufgewertet und damit ein eigenes unabhängiges Kontrollorgan geschaffen. Der Landesrechnungshof löste das im Jahr 1925 geschaffene Kontrollamt ab.
Am 13. September 2018 fand dazu ein Festakt „20 Jahre Landesrechnungshof Niederösterreich“ im Landtagssitzungssaal im NÖ Landhaus in St. Pölten statt. Zu diesem Anlass wird auch eine Festschrift erscheinen.

Die Mitglieder des NÖ Landtags und der überprüften Stellen bewerten die Arbeit des Landesrechnungshofs generell deutlich besser als im Jahr 2015. Das ergab die Kundenbefragung 2018, die von der Donau Universität Krems unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ. Prof. Dr. Peter Filzmaier und Dr. Flooh Perlot (Institut für Strategieanalyse) durchführten. Die hohe Rücklaufquote von 51 Prozent drückt Interesse und Wertschätzung für das Kontrollorgan des NÖ Landtags aus.

CAF-Guetesiegel

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.