Tätigkeitsberichte

A- A A+

5-2013Zusammenfassung Tätigkeiten 2012

Im zweiten Tätigkeitsbericht informiert der Landesrechnungshof über seine Leistungen im Jahr 2012 und über die Verwendung der ihm vom NÖ Landtag dafür zur Verfügung gestellten Mittel.
Mit Blick auf 100 Jahre Finanzkontrolle in Niederösterreich und internationale Entwicklungen erklärt der Bericht dazu:

Im Jahr 2012 hat er sich dabei auf die Prüfungstätigkeit konzentriert. So hat er dem NÖ Landtag 16 Berichte vorgelegt, darunter erstmals Wahrnehmungen zum Rechnungsabschluss. Nach einer Änderung der NÖ Landesverfassung hat der Landesrechnungshof nunmehr bereits zum Entwurf des Rechnungsabschlusses Stellung zu nehmen und – allerdings nur auf Ersuchen der Landesregierung – Gutachten über die Gebarung der Gemeinden und Gemeindeverbände zu erstellen.

Außerdem berichtete der Landesrechnungshof im Jahr 2012 erstmals über eine Unternehmung, die das Land NÖ im Sinn der am 19. November 2009 geschaffene Prüfungsbefugnis „tatsächlich" beherrscht; allein diese Überprüfung ersparte dem Land 800.000,00 Euro. Eine weitere Neuerung stellt die Veröffentlichung von Kernaussagen unter www.lrh-noe.at im Internet dar.

 

Die Nachkontrollen des Jahres 2012 ergaben einen Umsetzungsgrad von durchschnittlich 80 Prozent für die Empfehlungen. Auch dabei konnte der Landeshaushalt finanziell entlastet werden. Hier dankt der Landesrechnungshof den vielen engagierten Bediensteten des Landes, die kritische Auseinandersetzungen als Beitrag sehen, effizienter und effektiver werden zu können. Das Fachwissen der Prüferinnen und Prüfer des Landerechnungshofs findet auch international Anerkennung, wie die Einladungen zu einem Erfahrungsaustausch mit Mitgliedern des Parlaments der Republik Südafrika in Wien und zu Vorträgen im Rahmen eines Seminars der EURORAI (European Organization of Regional Audit Institutions) oder des Public Management Colloquiums 2012 an der Universität in Hamburg zeigen. Der dabei erworbene Wissens- und Erfahrungszuwachs wird in der Prüfungstätigkeit eingesetzt.

Der Landesrechnungshof dankt den Mitgliedern des NÖ Landtags für die bisherige Unterstützung bei der Finanzkontrolle in Niederösterreich, die vor rund 100 Jahren mit der Konstituierung des Finanzkontrollausschusses begann.

Dank gebührt auch den Abteilungen des Amtes der NÖ Landesregierung, welche dem Landesrechnungshof bei der Besorgung seiner eigenen Angelegenheiten (Personal, Budget, Informationstechnologie, Druckerei, Facility Management) im Jahr 2012 zur Seite standen.

Der Landesrechnungshof wünscht allen Leserinnen und Lesern eine interessante Lektüre und nimmt Anregungen gerne entgegen. Dafür steht ein Fragebogen bereit.

Bericht

Fragebogen

Fragebogen

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.