Prüfberichte

A- A A+

Im Rahmen der Prüfung wurden die von der Abteilung Naturschutz (RU5) im Rechnungsjahr 1998 für die Instandhaltung und den laufenden Betrieb der NÖ Naturparke gewährten Förderungen einer Kontrolle unterzogen.

Die NÖ Landesberufsschule Geras (im Folgenden kurz LBS genannt) wird lehrgangsmäßig geführt; nach einem Provisorium (Übersiedlung der Schule von Baden nach Geras) wurde das Schulgebäude mit angeschlossenem Schülerheim im Schuljahr 1992/93 in Betrieb genommen.

Die NÖ Landwirtschaftliche Fachschule Tullnerbach (im Folgenden kurz „Schule“ genannt) hat ihre Rechtsgrundlage im NÖ Landwirtschaftlichen Schulgesetz, LGBl. 5025, in Verbindung mit der NÖ Landwirtschaftlichen Schulorganisationsverordnung, LGBl. 5025/1.

Der Rechnungshofausschuss hat in seiner Sitzung vom 16. Juni 1999 gemäß Art. 51 Abs. 3 L-VG einstimmig beschlossen, den Landesrechnunghof zu beauftragen, die Fremdreinigung in den NÖ Landeskrankenanstalten im Jahr 1998 zu überprüfen.

Der Finanzkontrollausschuss hat in seinem Arbeitsprogramm 1998 die Kontrolle der Geldflüsse zwischen kreditverwaltenden Abteilungen und nachgeordneten Dienststellen beschlossen.

Die Prüfung hatte das wesentliche Ziel, auf Grund einer Ist-Zustandserhebung Verbesserungsvorschläge bezüglich des Zugriffes der nachgeordneten Dienststellen auf die von ihnen benötigten Finanzmittel aufzuzeigen. Schwerpunkt bildete dabei eine Minimierung der Kapitalkosten der eingesetzten finanziellen Mittel. Diese stellen im Gegensatz zu den Finanzierungskosten des Finanzbedarfes des Landes NÖ zur jährlichen Budgetfinanzierung jene kalkulatorischen und administrationsbedingten Kosten dar, welche im Rahmen des täglichen Zahlungsvollzuges anfallen.

Die NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheime in Amstetten, Mistelbach und Scheibbs (in der Folge kurz „Heim“ genannt) wurden in den Jahren 1993 und 1994 vom damaligen Finanzkontrollausschuss einer Gebarungskontrolle unterzogen. Die Stellungnahmen der NÖ Landesregierung und die Gegenäußerungen des Finanzkontrollausschusses wurden in den Wahrnehmungsbericht II/1994 aufgenommen.

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.