Prüfberichte

A- A A+

Der Finanzkontrollausschuss hat in seinem Arbeitsprogramm 1998 die Kontrolle der Geldflüsse zwischen kreditverwaltenden Abteilungen und nachgeordneten Dienststellen beschlossen.

Die Prüfung hatte das wesentliche Ziel, auf Grund einer Ist-Zustandserhebung Verbesserungsvorschläge bezüglich des Zugriffes der nachgeordneten Dienststellen auf die von ihnen benötigten Finanzmittel aufzuzeigen. Schwerpunkt bildete dabei eine Minimierung der Kapitalkosten der eingesetzten finanziellen Mittel. Diese stellen im Gegensatz zu den Finanzierungskosten des Finanzbedarfes des Landes NÖ zur jährlichen Budgetfinanzierung jene kalkulatorischen und administrationsbedingten Kosten dar, welche im Rahmen des täglichen Zahlungsvollzuges anfallen.

Weiters wurde im Rahmen der Prüfung auch erhoben, inwieweit bei den nachgeordneten Dienststellen der Landesverwaltung moderne Telekommunikationseinrichtungen zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie der Verrechnung mit der zentralen Landesbuchhaltung Verwendung finden.

Wegen der umfassenden Zielsetzung muss der LRH festhalten, dass nicht alle Bereiche der Landesverwaltung erfasst werden konnten. Er sieht jedoch die getroffene Auswahl als durchaus repräsentativ an.

Bericht

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.