Prüfberichte

A- A A+

Der NÖ Landesrechnungshof hat zum Bericht 2/2004, Eggenburg, NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheim, eine Nachkontrolle durchgeführt. Dabei wurde geprüft, ob, wie weit und wie alle Feststellungen aus diesem Bericht umgesetzt wurden.

Es kann positiv festgestellt werden, dass die von der NÖ Landesregierung zugesagten Maßnahmen fast durchwegs umgesetzt bzw. die Empfehlungen des NÖ Landesrechnungshofes aufgegriffen wurden.

Lediglich die Umsetzung jener Maßnahmen, die vom NÖ Landesrechnungshof im Zusammenhang mit der Auflösung des Krankenhausstandortes Eggenburg eingefordert wurden, ist teilweise erst in der Ingangsetzungsphase oder konnte aus terminlichen Gründen noch nicht eingeleitet werden. Das betrifft die Abklärung der noch offenen Leasingraten für den Küchenbereich, den Personalspeiseraum, die Cafeteria und die Kapelle. Weiters sind auch Vertragswerke, die sich aus den Verflechtungen mit dem ehemaligen Krankenhausstandort ergeben, noch fertig zu stellen.

Bezüglich der Absicht, die Heimverwaltung in das leer stehende ehemalige Verwaltungsgebäude des Landesklinikums Waldviertel Horn zu verlegen und zusätzliche Pflegebetten im Bestand zu schaffen, wurde die Erarbeitung einer detaillierten funktionalen und wirtschaftlichen Analyse empfohlen, wobei auch zu überprüfen ist, ob ein Bedarf an zusätzlichen Pflegebetten in der Region besteht.

Die NÖ Landesregierung hat zugesagt, den Empfehlungen und Beanstandungen Rechnung zu tragen.

Bericht

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.