Prüfberichte

A- A A+

Das Heim in Laa/Thaya wurde in den Jahren 1994 bis 1996 an einem neuen Standort unweit des alten Heimgebäudes errichtet. An diesem neuen Standort konnte für die Unterbringung von alten und pflegebedürftigen Menschen eine ansprechende und gelungene Sozialhilfeeinrichtung geschaffen werden. Dem Heimpersonal kann engagiertes Handeln und Wirken im Sinne der Betreuung von alten und pflegebedürftigen Menschen bescheinigt werden.

Der Brandschutz des Heimes wurde schwerpunktmäßig geprüft und es ergeben sich dabei geringfügige Prüfungsfeststellungen. Zum bautechnischen Zustand des Gebäudes sind ebenfalls nur geringfügige Feststellungen anzubringen.

Die Auslastung des Heimes ist zufrieden stellend.

Im Bereich der Dienstpostenbewirtschaftung ist zu bemängeln, dass die Stelle der Pysio- bzw. Ergotherapie mit einer medizinisch-technischen Fachkraft und nicht wie vorgesehen mit einer Angehörigen des gehobenen medizinisch-technischen Dienstes besetzt ist. Bei den Seniorenbetreuern ist der Dienstpostenplan den Erfordernissen entsprechend um einen halben Dienstposten zu erhöhen.

Begrüßt wird vom Landesrechnungshof die im Heim umgesetzte flexible und auch sehr wirtschaftliche Dienstzeitgestaltung, die die individuellen Bedürfnisse der Heimbewohner berücksichtigt und auch den Wünschen der Mitarbeiter entspricht.

Äußerst positiv ist zu erwähnen, dass im Heim 65 ehrenamtliche Mitarbeiter tätig sind. Dies sind deutlich mehr ehrenamtliche Mitarbeiter als in anderen NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimen. Hier ist es der Heimleitung gelungen, durch Engagement und Umsicht die richtigen Motivationsfaktoren für Interessierte zu finden.

Angesichts der Entwicklungen im Kostenbereich aller NÖ Landes- Pensionisten- und Pflege- heime wird die Erstellung eines mittelfristigen Finanzplanes für diesen Bereich empfohlen.

Die NÖ Landesregierung hat in ihrer Stellungnahme zugesagt, den Empfehlungen und Beanstandungen des Landesrechnungshofes Rechnung zu tragen.

Bericht

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.