Home

A- A A+

Ab 09:00 Uhr

 

Liveübertragung

 Leitlinien für die regionale Finanzkontrolle werden im NÖ Landhaus zum ersten Mal vorgestellt

Rechnungshöfe aus ganz Europa kommen am 29. April 2016 zu einem Seminar der EURORAI (European Organization of Regional Audit Institutions) nach St. Pölten, in dem die „Leitlinien für unabhängige regionale Einrichtungen der externen öffentlichen Finanzkontrolle" vorgestellt werden. Die EURORAI wurde am 1. Oktober 1992 als Verband von regionalen Rechnungskontrollbehörden (so heißen die verschiedenen Einrichtungen der externen öffenlichen Finanzkontrolle in internationalen Dokumenten) in Manchester gegründet. Heute zählt die EURORAI rund 100 Mitglieder aus Deutschland, Frankreich, Irland, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweiz, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, UNMIK/Kosovo, Vereinigtes Königreich, Zypern und sogar aus Brasilien.

Der Präsident des NÖ Landtags, Hans Penz, und der Präsident der EURORAI, Klaus P. Behnke, werden rund 100 hochrangige Teilnehmende aus 14 verschiedenen Staaten und 50 Regionen bzw. Kommunen im Landtagssaal begrüßen können, darunter die Spitzen der österreichischen Landesrechnungshöfe, die am Vortag ihre
Frühjahrstagung ebenfalls im NÖ Landhaus abhalten.

Am 28. April 2016 tagen die Spitzen der österreichischen Rechnungshöfe unter dem turnusmäßigen Vorsitz des NÖ Landesrechnungshofs im NÖ Landhaus in
St. Pölten.

An der Frühjahrstagung nehmen traditionell auch der Rechnungshof und erstmals der Sächsische Rechnungshof teil. Außerdem nützen die Kontrollämter der Landeshauptstadt St. Pölten und der Stadt Bratislava die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch mit den Rechnungshöfen.

Der Landesrechnungshof hat am 18. April 2016 seinen Bericht 3/2016 - Planung, Finanzierung und Betrieb von Betreuungsstationen und Betreungszentren in NÖ Landespflegeheimen, Nachkontrolle dem NÖ Landtag vorgelegt. Der Bericht wurde dem Rechnungshof-Ausschuss zugewiesen und steht als Landtagsvorlage unter http://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXVIII/09/926/926B.pdf zur Verfügung.

Der Landesrechnungshof hat am 18. April 2016 seinen Bericht 4/2016 - Hochbau beim Land NÖ 2012 bis 2014 dem NÖ Landtag vorgelegt. Der Bericht wurde dem Rechnungshof-Ausschuss zugewiesen und steht als Landtagsvorlage unter http://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXVIII/09/927/927B.pdf zur Verfügung.

Der Landesrechnungshof hat am 16. März 2016 seinen Bericht 2/2016 - Entwicklung ausgewählter Kennzahlen in den NÖ Landeskliniken dem NÖ Landtag vorgelegt. Der Bericht wurde dem Rechnungshof-Ausschuss zugewiesen und steht als Landtagsvorlage unter http://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXVIII/08/893/893B.pdf zur Verfügung

CAF-Guetesiegel Website

Europäisches Qulifitätszertifikat
Der CAF (Common Assessment Framework) ist das für den öffentlichen Sektor entwickelte Qualitätsbewertungs - und Qualtätsmanagementsystem der Euopäischen Union.